Mainz-Finthen f
eiert Kunstrad-Weltmeisterinnen

Nadja und Julia Thürmer

 

Allgemeine Zeitung vom 09.12.2016

 

Von Mareike Keiper

 

MAINZ - „Einmal Weltmeister zu werden ist hart, aber das zweite Mal zeugt von Charakter“, sagt Udo Rudolf, Vorsitzender des Radsportverbands Rheinland-Pfalz. Doch genau das haben die Schwestern Nadja und Julia Thürmer im Kunstradfahren vergangenen Sonntag bei der Weltmeisterschaft in Stuttgart geschafft, was nun mit einer großen Empfangsfeier in der Radsporthalle honoriert wurde.

 

Weiterlesen