Kunstrad-Duo André und Benedikt Bugner

vom RSV Klein-Winternheim erlebt bei

Hallenrad-DM eine traurige Siegerehrung

 

Allgemeine Zeitung vom 22.10.2017


Von Bardo Rudolf

 

HAMBURG - An dieser Reaktion haben André und Benedikt Bugner noch eine Weile zu knabbern. Als der Hallensprecher die Brüder des RSV Klein-Winternheim bei der Siegerehrung als Deutsche Meister im Zweier offen ansagte, schallten mehr Pfiffe und „Buh“-Rufe als Applaus durch die Arena in Hamburg. Die Zuschauer nahmen es den Weltmeistern krumm, dass diese erst nach einem Protest auf den ersten Platz gesetzt wurden – gemeinsam mit Serafin Schefold und Max Hanselmann vom RV Öhringen, die die höchste Punktzahl im Zweier offen auf der Anzeigetafel stehen hatten. „Diese Siegerehrung hat gesessen, das war ein trauriger Moment“, sagte André Bugner einen Tag danach. …..

 

Weiterlesen