Bugner/Bugner

gewinnen mit Weltrekord

Allgemeine Zeitung 09.09.2013 – MERGELSTETTEN Von Dennis Rink

Marcus Klein war zufrieden. „So gut waren wir noch nie“, sagte der Vorsitzende und Landestrainer des Radsportverbandes Rheinhessen (RVR) nach der ersten German-Masters-Veranstaltung in Mergelstetten. Kein Wunder. Schließlich stellte der RVR in den Endkämpfen vier Starter. „Ich kann mich nicht erinnern, dass das schon einmal so war“, sagte Klein, der nach dem ersten Teil der WM-Qualifikation praktisch schon mit zwei Startern planen kann. Auf dem „Way to Basel“ sitzen Lisa Hattemer vom RSV Gau-Algesheim und die Brüder André und Benedikt Bugner vom RSV Klein-Winternheim nach ihren Siegen in der ersten Reihe.

Wenn es für Klein einen Wermutstropfen gab, dann war es das Abschneiden seiner Gespanne im Zweier der Frauen. Julia und Nadja Thürmer (RV Finthen) und die Weltmeisterinnen Katrin Schultheis/Sandra Sprinkmeier (RV Ebersheim) mussten sich ihren Dauerrivalinnen Jasmin Soika/Katharina Wurster vom SV Mergelstetten geschlagen geben. Soika/Wurster erreichten 148,94 Punkte, die Geschwister Thürmer landeten mit 145,58 Zählern auf Platz zwei. „Sie haben solide Durchgänge gezeigt“, sagte Klein.

Weiterlesen