Unser Bayrischer Abend

 

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr, startete der Radfahrer-Verein 1905 Mainz-Finthen am Freitag, den 25. September zu seinem diesjährigen bayrischen Abend in der Radsporthalle.

Seit vielen Jahren macht sich der Vorstand des Vereins Gedanken, wie er seine Mitglieder auch außerhalb der närrischen Kampagne an den Verein binden kann. Neben der Teilnahme an diversen Volksradfahren in der näheren Umgebung, abendlicher Radtouren im Sommerhalbjahr sowie den 2 mal im Jahr stattfindenden „Schuppenschoppen“, dient auch der bayrische Abend in erster Linie dazu, in Kontakt zu unseren Mitgliedern, aber auch zu Freunden des Vereins zu kommen.

In der bayrisch dekorierten Radsporthalle wurden die zahlreichen Gäste vom Geschäftsführer Günter Reisert begrüßt und konnten sich gleich von dem neuen Konzept überzeugen. Mit DJ Kalli konnte in diesem Jahr ein Vollblutmusiker gefunden werden, der den ganzen Abend in vorbildlicher Manier auflegte.

Musik zum Mitschunkeln, zum Mitsingen und zum Mittanzen animierten selbst gestandene „Tanzfaule“ zum Mitmachen. Nachdem sich alle vom deftigen rustikalen Büfett der Metzgerei Weil gestärkt hatten, stand ausreichender Bewegung nichts mehr im Wege.

Unterbrochen von Wettspielen einer bayrischen Olympiade sowie eines Karaoke-Wettkampfes verflog die Zeit wie im Flug.

 

Am Ende des Abends ernteten die Verantwortlichen so viel positive Kritik, dass sie sich sicher sind, auch im nächsten Jahr wieder auszurufen: „O´zapft is!“

 

© Günter Reisert